5 Tipps gegen Trennungsschmerzen

Du hast Trennungsschmerzen oder trauerst einer hoffnungslosen Liebe hinterher? Erfahre hier, wie Du diesen Kummer am besten überwindest.

Liebeskummer und Trennungsschmerzen haben schon so manchen Menschen zu Verzweiflung geführt und für zahlreiche Tränen gesorgt. Oft verfallen betroffene Menschen in einen Dauerzustand von tiefer Trauer und ziehen sich zurück. Dabei sind es gerade die Aktivitäten mit Freunden, die für Ablenkungen sorgen und über die Trennungsschmerzen hinweghelfen können.

Wir geben Dir heute 10 Tipps mit, die Dir zukünftig dabei helfen werden, mit Trennungsschmerzen besser umzugehen und diese zu überwinden.

Tipp 1) Jetzt bist Du an der Reihe

Eine Trennung bedeutet immer auch einen Neuanfang. Sieh es als Chance, Dinge zu tun und anzupacken, die Du bisher nur vor dir hergeschoben hast oder die Du in der Partnerschaft nicht tun konntest. Lerne Dich neu kennen und tob dich aus.

Alles was gut tut, ist erlaubt und ausdrücklich gewünscht.

Tipp 2) Lass die alten Gefühle hinter Dir

Eine Trennung hinterlässt immer Spuren. Nicht immer tut es gut, sich darüber Gedanken zu machen, was war und was hätte sein können. Oft fühlt man sich nach einer Trennung innerlich leer und wertlos. Betroffene suchen die Schuld dann oft bei sich selbst und schaffen es nicht mehr, rationale und klare Gedanken zu erfassen. Schließe mit dem alten ab! Dies ist kein Aufruf, sich seiner Gefühle nicht im klaren zu sein oder diese zu verdrängen…versuch stattdessen, diese zu akzeptieren und Ihren Frieden mit Ihnen zu schließen. Ändern kannst Du jetzt sowieso nichts mehr.

Tipp 3) Motiviere Dich

Menschen verarbeiten Gefühle gerne, indem sie sich zurückziehen und Gesellschaft meiden. Ihnen fehlt vielleicht das Selbstvertrauen oder die Notwendigkeit, der Welt mit offenen Armen zu begegnen. Auf diese Weise steuern Sie geradewegs in eine Abwärtsspirale von negativen Gedanken.Raffen Sie sich auf und kommen Sie aus Ihrer Komfort-Zone heraus. Stell dich deinem inneren Schweinehund und pack neue Aufgaben an, auch wenn Dir womöglich gerade nicht danach ist? Ein guter Freund/eine Freundin ruft Dich an und möchte mit Dir etwas trinken gehen, aber Du hast keine Lust? Schnapp Dir deine beste Garderobe und geh trotzdem raus. Du wirst sehen, dass diese Abende meist unvergesslich werden und Deine Laune verbessern werden.

Tipp 4) Verlier nicht den Glauben an die Liebe

Auch wenn Deine letzte Beziehung ihre Macken hatte und Du nicht mehr glaubst, die/den richtige/n Partner/in zu finden, verliere nicht den Glauben oder die Hoffnung. Da draußen gibt es tausende von Menschen, die zu Dir passen und nur darauf warten, Dich kennenzulernen. Du musst nur zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort sein. Deshalb versteck Dich nicht, unternimm viel und genieß die Zeit. Dein Gefühl wird Dir rechtzeitig sagen, wann es passt. Die Liebe erwischt die meisten Menschen von jetzt auf gleich und unvorhergesehen. Du bist auf der Suche nach deinem Traummann, oder willst endlich wieder flirten und Frauen ansprechen? Jetzt ist der perfekte Moment!

Tipp 5) Brich den Kontakt zu Deinem Ex-Partner ab

Nach einer Trennung klammert einer der beiden meist an den anderen und provoziert immer wieder Moment, in denen sie sich begegnen. Oder hast Du dich noch nie gefragt, wieso der/die Ex rein zufällig noch etwas in Deiner Wohnung vergessen hat und dich unbedingt sehen muss? Lass Dich gar nicht erst darauf ein. Es wurde alles gesagt und beide Seiten haben Ihren Entschluss gefasst. Blicke realistisch auf Deine Beziehung zurück und akzeptiere, was passiert ist. Für einige Menschen kann es ratsam sein, sämtliche Gegenstände zu entfernen, die an die vergangene Zeit erinnern.

Wir hoffen wir konnten Dir einige nützliche Tipps mitgeben, die Dir dabei helfen, mit Trennungsschmerzen umzugehen und diese hinter Dir zu lassen. Solltest Du noch weitere Informationen rund um das Thema Ex Zurück und Trennungsschmerzen benötigen oder tiefer in diese Thematik eintauchen wollen, stehen die Kollegen von interfe.net mit zahlreichen Ratschlägen zur Seite.