Nice Guy Syndrom

Du kannst keine Frau für Dich erobern, weil sie dich nur als Freund sieht und dich zu nett findet? Dann leidest Du sehr wahrscheinlich am Nice Guy Syndrom! Was das ist, und wie Du es besiegst, erfährst Du nur hier!

Den Begriff “Mister Nice Guy” hört man in letzter Zeit immer öfter. Doch was genau ist ein “Nice Guy”? Darunter versteht man Männer, die trotz Nettigkeit keine Frauen erobern können. Nice Guys haben für Frauen allerhöchstens einen freundschaftlichen Wert, weil Frauen sich nicht zu ihnen hingezogen fühlen. Deswegen spricht man auch davon, dass Nice Guys häufig in der sogenannten “Friendzone”, also Freundschaftszone, landen. Doch warum genau sind Nice Guys so erfolglos bei Frauen? Sollte man als Mann etwa nicht mehr nett sein? Diese Fragen beantworten wir Dir hier in unserem Artikel rund um das Nice Guy Syndrom!

GRATIS Strategie Video – So eroberst Du Deine TraumFRAU!

Frau erobern System

Bist du ein Nice Guy?

Nice Guys haben meist einige Eigenschaften gemeinsam, die für ihren Misserfolg bei Frauen verantwortlich sind. Wenn diese Charakteristika auf Dich zutreffen, gehörst auch du zu den Nice Guys dieser Welt.

  • Sie haben häufig keinen Kontakt zu anderen Männern.
  • Sie strahlen ein geringes Selbstwertgefühl aus.
  • Sie sind sehr schüchtern und entscheidungsscheu.
  • Sie stehen häufig nicht in Verbindung mit ihrer eigenen Männlichkeit.
  • Sie verhalten sich so, als wären sie mit ihren Müttern verheiratet.
  • Sie hängen häufig von der Bestätigung durch Frauen ab.

GRATIS Strategie Video – So eroberst Du Deine TraumFRAU!

Warum Frauen Mister Nice Guy nicht ernst nehmen

Frauen können Nice Guys nicht ernst nehmen. Das liegt aber nicht daran, weil sie nett sind, sondern, weil sie nichts anderes sind. Frauen empfinden Nice Guys als keine richtige Partner Option, weil sie wenig Männlichkeit und Tatendrang zeigen. Sie zeigen nur Eigenschaften, die in Freundschaften geschätzt werden. Natürlich ist es der Mehrheit der Frauen wichtig, einen Freund als Partner zu haben. Allerdings sind sie auch auf der Suche nach weiteren Eigenschaften wie zum Beispiel Mut, Selbstbewusstsein, Charakterstärke und Entscheidungsstärke. Das sind häufig Eigenschaften, die dem Nice Guy fehlen. Nice Guys versuchen die Gunst einer Frau durch asexuelles Verhalten zu gewinnen (z.B. Nettigkeit, Hilfsbereitschaft usw.), dadurch klassifiziert die Frau sie unterbewusst als “fortpflanzungsuntauglich”. Kein Mann mit dem eine körperlicher Beziehung auch nur in Frage käme. Männer sollten es spannend machen, die Initiative übernehmen und die Macht in der Beziehung in den Händen halten. Das heißt nicht, dass sie diese Macht missbraucht, sondern dass sie ihre traditionelle Rolle in der Partnerschaft wahrnehmen und erfüllen können. Nice Guys wiederum geben die Macht lieber ab und fügen sich. Das signalisiert vielen Frauen bewusst oder unbewusst, dass er sein Leben nicht selbst unter Kontrolle liegt und unsicher ist. Der Alpha-Typ ist das genaue Gegenteil und hat alle Eigenschaften, die dem Nice Guy fehlen.

Die zwei verschiedenen Nice Guy Typen

Es gibt zwei verschiedene Typen von Nice Guys, die verschiedene Erfolgschancen bei Frauen haben. Hier kannst Du lernen, welcher Typ Du bist und was Du am besten ändern kannst, um bei Frauen besser anzukommen.

Der ängstliche Nice Guy

Der erste Typ von Nice Guy sehnt sich heimlich nach der Angebeteten. Er ist zu schüchtern, um Frauen anzusprechen und bleibt bewusst im Hintergrund.

Der bittere Nice Guy

Der bittere Nice Guy spielt eine Spiel. Seine Nettigkeit ist eine Masche und gründet sich nur auf der Hoffnung mit einer Frau schlafen zu können. Sobald sie ihm diesen Wunsch verwehrt, findet auch seine Nettigkeit ein Ende.

GRATIS Strategie Video – So eroberst Du Deine TraumFRAU!

Wie Du das Nice Guy Syndrom los wirst

Mit der Einstellung, dass Frauen Dir etwas schuldig sind, nur weil Du nett zu ihnen bist, kommst Du nicht weit. Der Schlüssel zum Erfolg ist Selbstbewusstsein. Frauen wollen einen unabhängigen, selbstsicheren und männlichen Partner an ihrer Seite, der ihnen auch zeigen kann, wo es langgeht. Du darfst diese Eigenschaften nicht mit dem Arschloch-Sein verwechseln, denn es sind gänzlich verschiedene Paar Schuhe. Tief in den Urinstinkten einer Frau ist die Frage verankert, ob der Partner sie und die gemeinsamen Kinder beschützen und versorgen kann. Alpha-Männer geben Frauen das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Sie sind aktiv und selbstsicher. Starke und unabhängige Frauen suchen ebenfalls diese Eigenschaften bei ihrem Partner. Auch wenn sich viele als zu emanzipiert dafür betrachten, entscheidet ihr Unterbewusstsein ohne sich für ihre Sicht zu interessieren. Sie möchten einen Partner, der sie will, aber nicht braucht. Du musst der Frau mindesten auf Augenhöhe begegnen, sonst ist die Chance ernst genommen zu werden, gering.
Wenn Du eine Frau triffst, die über deiner Liga spielt, darfst du auf keinen Fall noch netter zu ihr sein. Wenn du ihr das Gefühl gibst, angebetet zu werden, hast du schon verloren! Du musst ihr deutlich machen, dass sie sich mit dir glücklich schätzen kann und nicht umgekehrt. Zieh die Hosen an und erobere deine Männlichkeit zurück. Lebe mit der Überzeugung, dass es toll ist ein Mann zu sein und nehm die Eigenschaften an die damit einhergehen. Du musst ein Gefühl dafür bekommen, wie Alpha-Männer sich verhalten und wie sie denken. Geh mit männlichen Freunden aus und mach Männer Sachen mit ihnen. Häufig kann auch die Aufarbeitung des Verhältnisses zu Deinem Vater helfen, diese psychische Konditionierung zu überwinden. Häufig fehlten Nice Guys in der Kindheit gesunde männliche Vorbilder, an denen sie sich orientieren konnten.

GRATIS Strategie Video – So eroberst Du Deine TraumFRAU!